Armenische Muster mit zwei Frauen in der Mitte in armenischen Kleidern

Eine Miniatur ganz groß

BELLE IKAT’s jüngste Kollektion „Mairik“ wird im armenischen Tapan-Museum in Moskau ausgestellt.

Wie entsteht eine Idee? Neben den spontanen Aha-Effekten und Eurika-Schreien, trägt man ihren Korn oft jahrelang in sich, oft auch ohne sich seiner bewusst zu sein. Oder man lässt einen Gedanken, eine Geschichte oder Geschehnisse im Herzen so lange gedeihen, bis es nicht anders geht, als sie irgendwann in die Welt freizulassen.

So erging es der armenischen Kollektion von BELLE IKAT – „Mairik“. Isabella, die Gründerin des nachhaltigen Labels, verbrachte ihre Kindheit in der einmalig wunderschönen Szenerie von Armenien und dem gewaltigen Kaukasus Gebirge. Da, wo ihr Leben begann, begann auch die Idee, diesen Anfang in ihrem Schaffen zu repräsentieren.

„Mairik“ – zu dt. „Mutter“, ist nicht nur eine Hommage an Armenien, sondern auch ein Dankeschön an das handwerkliche Können und Traditionswissen aller Mütter, das sie Generation für Generation weitergeben und es nicht in Vergessenheit geraten lassen. Bei der Entstehung haben wir uns dazu entschieden, auf der armenischen Miniatur als Kunstgattung aufzubauen.

Die Magie der Miniatur

Es sind die kleinen Dinge, die etwas Großes ausmachen. Die Magie der Miniatur besteht darin, auf der kleinsten Fläche eine Symbolik darzustellen, die sowohl Leben und Liebe, Neuanfang und Hoffnung beinhaltet. Doch neben der Faszination für Tradition und Geschichte, bedeutet es bei der Umsetzung auch viel Feldforschung und Präzision.

Bei der Verwirklichung dieser Idee haben wir uns an Rachui Martirosyan gewendet, eine Handwerkmeisterin und Künstlerin, die sich vorrangig auf die armenische Miniatur spezialisiert hat. „Mairik“ besteht somit aus für BELLE IKAT typischen feinen Stoffen, in wessen Plissee sich spielerisch Geschichten verstecken.

Nehmen wir doch als Beispiel das Symbol für den Apfel. Das Sinnbild der Ewigkeit, Fruchtbarkeit, Liebe, Freude und Vergötterung steht in der armenischen Symbolik der Lüge gegenüber. Mit seiner runden Form stellt die Frucht die Ganzheit und die Endlosigkeit dar. Das Interessante dabei ist, dass das Symbolzeichen für den kugeligen Apfel viereckig ist, mit vielen kleinen Hacken, allesamt gewinkelt. So, Zeichen für Zeichen, erzählen die Muster eine einmalige Historie.

“Mairik” – ein Erfolg auf der ganzen Linie

Sobald die Kollektion das Licht der Welt erblickte, rief sie schiere Begeisterung hervor, nicht nur bei unseren Kundinnen, sondern auch als Kunstobjekt und das international. „Mairik“ ist ein Erfolg auf der ganzen Linie geworden. Die Geschichte, die Entstehung und die rare Symbolik riefen das Interesse von David Bagdesaryan hervor, dem Direktor des Tapan-Museums in Moskau, und BELLE IKAT wurde eingeladen, die Kollektion dort auszustellen.

Nach einer gründlichen Vorbereitung reiste das Team von BELLE IKAT in die russische Hauptstadt. Dort hieß es sicher durch die Corona Auflagen durchzukommen und die Ausstellungsstücke in ihrer ganzen Pracht zu präsentieren. Die Vernissage lockte Journalisten, Modehistoriker, Stilisten, Blogger und andere Mode- und Geschichtsinteressierte.

Mit 12 Exponaten konnten wir eine bezaubernde Ausstellung eröffnen und das hiesige Publikum für unser Werk begeistern. Die Ausstellung blieb zwei Wochen lang geöffnet und fand auch abseits der Vernissage großes Interesse bei den Besuchern und in russischen Social Media.

Wir sind ganz offen stolz darauf, dass das, was BELLE IKAT schafft, keine Textilproduktion auf die Schnelle ist. Unsere Mode ist hochqualitativ, fair, nah, menschlich, sie ist genauso wie diejenigen, die dahinterstehen – divers. Bunt, künstlerisch, charakterstark und aussagekräftig. Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit oder am Mannequin im Museum: BELLE IKAT erzählt einzigartige Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen
Schließen
Anmelden
Schließen
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.