Ikat-Story

Extravaganz und Nachhaltigkeit vereinen sich in einem Namen: Belle Ikat.

Das Mannheimer Modelabel verwirklicht die Modeträume seiner Kundinnen mit dem einzigartigen Ikat aus Usbekistan. Kleine Manufakturen weben nach jahrtausendealter Tradition, die Farben sind ökologisch einwandfrei, der Handel ist fair. Ein Blick hinter die Kulissen verrät, was den Stoff besonders macht.

Es ist ein langer Weg von der rohen Seide bis zum fertigen Kleidungsstück: Zwei Wochen braucht es, um einen 40 Zentimeter breiten Stoff zu fertigen. In aufwendigen Verfahren werden die Seidenfäden gereinigt, veredelt und als geschmeidiges und glänzendes Garn zu Strängen gewickelt. Der malaiische Name Ikat bedeutet „binden”, „umwickeln” und verweist auf die besondere Färbetechnik: Einzelne Abschnitte der Stränge werden mit Wachs oder Schnüren aus Pflanzenfasern abgebunden.

Beim Eintauchen ins Farbbad bleiben diese Abschnitte rohweiß, charakteristische Muster entstehen – von treppenartigen Streifen bis hin zu geometrischen Strukturen. Usbekische Ikatmeister färben einzig den Kettfaden, der quer laufende Schussfaden bleibt unbehandelt. Schuss- oder Doppelikats hingegen finden sich in Afrika oder Südamerika.

Von der Raupe
zum Kaftan

Von der Raupe
zum Kaftan

Es ist ein langer Weg von der rohen Seide bis zum fertigen Kleidungsstück: Zwei Wochen braucht es, um einen 40 Zentimeter breiten Stoff zu fertigen. In aufwendigen Verfahren werden die Seidenfäden gereinigt, veredelt und als geschmeidiges und glänzendes Garn zu Strängen gewickelt. Der malaiische Name Ikat bedeutet „binden”, „umwickeln” und verweist auf die besondere Färbetechnik: Einzelne Abschnitte der Stränge werden mit Wachs oder Schnüren aus Pflanzenfasern abgebunden.

Beim Eintauchen ins Farbbad bleiben diese Abschnitte rohweiß, charakteristische Muster entstehen – von treppenartigen Streifen bis hin zu geometrischen Strukturen. Usbekische Ikatmeister färben einzig den Kettfaden, der quer laufende Schussfaden bleibt unbehandelt. Schuss- oder Doppelikats hingegen finden sich in Afrika oder Südamerika.

Handgefertigte Unikate in bio organic Qualität

Beinahe wären die überlieferten Webtechniken in Vergessenheit geraten. In den 1960er bis 1990er Jahren übernahmen Maschinen das Aufbereiten der Rohseide und Abbinden der Stränge. Anstelle von Pflanzen verwendeten Fabrikanten Chemikalien zum Färben der Kettfäden. 1991 wurde Usbekistan unabhängig. Seitdem fördert die Regierung die renaissance alter Handwerkskünste. Immer mehr kleine Familienbetriebe stellen hochwertige Stoffe in biologischer Qualität her. Die Inhaberin Isabella Stadler reist regelmäßig nach Ferghana und pflegt persönlichen Kontakt zu ihren Lieferanten. Nur ausgewählte Manufakturen weben für Belle Ikat. So ist jeder Kaftan, jedes Kleid und jede Bluse ein Unikat.

Ikat-Stoffe überzeugen durch Ihre Einzigartigkeit

Ihre Muster entstammen der Natur und erzählen uralte Geschichten in moderner Sprache. Jedes Stück trägt die Erinnerung und das Wissen von langjähriger Tradition in sich. Unsere Handwerksmeister pflegen und verfeinern die aufwändige Web- und Färbetechnik seit Generationen. Alle Stoffe werden einzeln gefertigt und haben eine maximale Breite von 40 cm. Beim Anfertigen der Schnitte werden die Muster exakt aneinander gefügt und dann zum exklusiven Unikat verarbeitet. Feine Knötchen und leichte Unebenheiten sind Hinweise auf die Qualität der Stoffe und spürbare Beweise liebevoller Handarbeit.

Belle Ikat – verwebt Träume zur Wirklichkeit

Welche Frau träumt nicht gelegentlich vom Zauber des Ostens, endlosen Horizonten, dem klaren Azur des Himmels, einem Hauch Freiheit und dem zarten Flair von Luxus.   Belle Ikat   lässt  diese Träume Wirklichkeit werden.

Schmeichelnd, extravagant und nachhaltig

Verwöhnen Sie sich mit exquisiten Unikaten von Belle Ikat aus Seide, 100 % Leinen oder reiner Baumwolle! Ein Hauch von Luxus zu fairen Preisen, individuell gefertigt aus nachhaltigen Materialien in meisterlicher Handwerkstradition.
Akzentuieren Sie Ihr Outfit mit schmeichelnden Schals, genießen Sie die fließenden Schnitte extravaganter Tuniken oder machen Sie ausgefallene Taschen zu Ihrem Lieblingsbegleiter. Gleich welches Produkt Sie wählen, Sie können auf chemiefreie und nachhaltige Materialien zählen, die unter fairen Bedingungen verarbeitet werden.

Manufakturarbeit von A bis Z

Die Ikat-Stoffe von Belle Ikat werden im Fergana Tal in Usbekistan per Hand gefertigt – dort, wo auch andere namhafte Modefirmen produzieren lassen. Individuelle Entwürfe, die die Vielfalt des Ostens mit den Klassikern des Westens verbinden, lassen wundervolle und tragbare Stücke für die modebewusste Frau entstehen, die leuchtende Akzente setzen möchte.

Schließen

BELLE IKAT Shop

Wir glauben, dass faire und nachhaltige Mode nicht nur ein Trend ist. Die meisten unserer Stücke werden in Deutschland aus feinsten usbekischen Ikats und anderen natürlichen Stoffen hergestellt.

Schließen

Anmelden

Schließen

Warenkorb (0)

Ihr Warenkorb ist leer Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

BELLE IKAT Shop

Wir glauben, dass faire und nachhaltige Mode nicht nur ein Trend ist. Die meisten unserer Stücke werden in Deutschland aus feinsten usbekischen Ikats und anderen natürlichen Stoffen hergestellt.